Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Hier möchten wir Ihnen professionell und ohne Klugschnacken einige häufig gestellte Fragen (FAQs) zur BRAND PRINT web-to-print Software Lösung beantworten.

Ersetzt BRAND PRINT meine Agentur?

BRAND PRINT kann keine Konzeption der Gestaltung übernehmen. Nach wie vor benötigen wir eine freigegebene Gestaltung, die als Grundlage für die Templateprogrammierung dient. Gerne bieten wir Ihnen aber unsere Dienste als Full-Service-Agentur zu fairen Preisen an.

Ersetzt BRAND PRINT meinen Drucker?

BRAND PRINT kann keine Druckerei ersetzen. Aber die Druckvorstufe wird erheblich optimiert. Und wir veranschlagen Ihnen bei Bedarf gerne die besten Einkaufskonditionen als professioneller printbuyer.

Warum sind die Druckkosten mit BRAND PRINT günstiger?

Korrekturphasen und große Teile der Druckvorstufe entfallen ersatzlos. Die Kosten hierfür werden Ihnen bisher (ohne Nutzung von BRAND PRINT) durch Ihre Agentur oder Ihren Drucker berechnet.

Wird der Druck bei höheren Auflagen billiger?

Beim Druck höherer Auflagen reduziert sich der Preis drastisch. Da wir eine Vielzahl von kompetenten Druckpartnern zusammenarbeiten, veranschlagen wir Ihnen gerne die Kosten für jedes gewünschte Werbemittel zu Großabnehmerkonditionen.

Unterstützt BRAND PRINT Sonderfarben (HKS, Pantone etc.)?

Die unbedingte Wahrung Ihres Corporate Design, und somit auch Ihrer Hausfarben, ist eine grundlegende Eigenschaft von BRAND PRINT. Die Verwendung von Sonderfarben wird in den Druckdaten hinterlegt. Gerne erstellen wir Proofs Ihrer generierten Druckdaten zur Freigabe.

Zudem kann BRAND PRINT während des Uploads von Logos den Farbraum (Sonderfarben) und die Anzahl der enthaltenen Farben in .eps, .ai und .pdf Daten auslesen.

Gibt es drag & drop? Gibt es eine WYSIWIG Funktion?

BRAND PRINT bietet verschiedene WYSIWYG-Editoren (What You See Is What You Get), mit denen Sie jede Änderung sofort sehen können. Und Bilder und Logos können einfach aus einem Bildpool per drag & drop in Ihre Vorlagen gezogen werden.

Welche Zahlungsarten können hinterlegt werden?

Im Prinzip alle gängigen. Voreingerichtet (kostenfrei) sind die zahlungsarten Rechnung und sofortüberweisung (Sie benötigen einen Account dort). Kreditkarten, paypal und Lastschriftverfahren sind natürlich auch möglich.

Gibt es Sammelbestellungen?

Die Höhe der zu produzierenden Auflage hat im Druck- und im Werbemittel-Bereich entscheidenden Einfluß auf den Stückpreis. Dennoch müssen sich unsere Kunden keine hohen Warenbestände auf lager legen. Nutzen Sie Sammelbestellungen. Gemeinsam erreichen unterschiedliche User damit eine zu erreichende Mindeststückzahl, indem sie Teilmengen für sich ordern.

Sind single product shops umsetzbar?

Gerne können wir Ihnen einen Ein-Produkt-Shop erstellen. So könnten Sie Ihren B2C Kunden mit einer open shop Lösung ein bestimmtes zu personalisierendes Produkt direkt zur Bearbeitung und Bestellung anbieten. Der Einsatz der web-to-print Lösung lohnt sich auch bei special interest on demand Produkten.

Was sind Funktionserweiterungen oder Serviceaufträge?

Die Funktionalitäten von BRAND PRINT werden ständig erweitert. Alle Funktionserweiterungen auf Initiative von BRAND PRINT sind dabei für Sie als Nutzer inklusive. Individuelle Anpassungen für Ihr Unternehmen werden gesondert veranschlagt und ausgeführt.

Sind meine Designs in BRAND PRINT sicher?

Durch die Vergabe von Zugangsberechtigungen und Freigabeprozesse kann kein unautorisierter Druck veranlasst werden. Sie entscheiden, wer Zugriff hat und wer was darf.

Kann jeder Drucker mit den PDFs drucken?

BRAND PRINT liefert die Druckdaten als PDF, das an die Druckspezifika Ihrer Druckerei oder Ihres Verlages angepasst wird. Das Drucken von PDFs ist Standard in der Druckindustrie.

Ist BRAND PRINT kompatibel?

Die Verknüpfung bestehende Systeme (z.B. Ihres Warenwirtschaftssystems, SAP, punch out, Salesforce etc.) mit BRAND PRINT ist generell möglich. Zudem lässt sich BRAND PRINT mit unserer Bild- und Mediendatenbank brandfire verknüpfen. So haben Sie direkten Zugriff auf Ihre gesamten Bilddaten.

Können variable Größen für Anzeigen erstellt werden?

Ja. BRAND PRINT bietet Ihnen die Möglichkeit z. B. Stellenanzeigen oder Immobilienanzeigen mit frei eingebbarer Höhe zu erzeugen. Zudem kann die Höhe anhand eines einggebenen Textes millimetergenau errechnet werden. Was besonders wichtig ist – denn jeder eingesparte Millimeter verringert die Schaltkosten in Tageszeitungen oder Magazinen.

Können verschiedene Sprachen (Englisch, Spanisch, Niederländisch etc.) angezeigt werden?

Die Mehrsprachigkeit ist wichtig für Ihre Partner. Daher ist BRAND PRINT multilingual. Alle Vorlagen (Templates) und Inhalte können in beliebig vielen verschiedenen Sprachen hinterlegt werden. Auch die Menüführung ist mehrsprachig und wird automatisch korrekt angezeigt (Content Negotiation).

Wie sicher sind die Daten?

Die geprüfte Sicherheit Ihrer und unserer Daten hat oberste Priorität. Die Daten werden in einem einem hochmodernen Rechenzentrum gespeichert, das ISO 27001 zertifiziert ist. Das gewährleistet eine hervorragende Datensicherheit und eine excellente Verfügbarkeit. Zudem wurde es mit 5 von 5 Sternen beim eco Datacenter Star Audit, dem Sicherheits- und Qualitätszertifikat für Internet-Datenzentren, ausgezeichnet. Gerne senden wir Ihnen unsere Checkliste für das Sicherheitskonzept gemäß § 9 BDSG.

Kann BRAND PRINT mit Punch out Schnittstellen umgehen?

Kataloge und E-Procurement Systeme können reibungslos mit BRAND PRINT verknüpft werden. So können Bestellungen beispielsweise direkt in SAP verbucht werden. Sprechen Sie uns auf Ihre Anforderungen an.

Haben Sie Fragen, die hier nicht beantwortet wurden? Wir freuen uns darauf, sie Ihnen zu beantworten.